Aus unteren Blutungen dem

Ärzte müssen über jegliche aktuelle oder frühere Blutung im Verdauungstrakt und die Ergebnisse jeglicher früheren Koloskopie Untersuchung des gesamten Dickdarms, des Mastdarms und des Anus mit einem biegsamen Betrachtungsschlauch Bescheid wissen. Ärzte können eine Endoskopie des Dünndarms Enteroskopie durchführen. Wenn die Person Blut oder dunkles Material welches teilweise verdautes Blut sein kann erbrochen hat, führt der Arzt einen kleinen, hohlen Plastikschlauch durch die Nase der Person in den Magen herunter nasogastrale Sonde — Intubation des Verdauungstrakts und saugt den Mageninhalt ab. Als obere gastrointestinale Blutung bezeichnet man eine Blutung, die ihren Ursprung im Verdauungstrakt oberhalb des distalen Duodenums hat Treitz.