Lesben Scary spice

Ja-Wort im Leuchtturm Bild des Tages vom Diese eigentlich als Anlass für ein Comeback geplante Veröffentlichung besiegelte faktisch gesehen das Ende der Spice Girls. Doch auf die Dauer störte es die Sängerin, wegen eines Kurzhaarschnitts, ihrer Muskeln und Tätowierungen als lesbisch zu gelten. Die Band zog in ein Reihenhaus in Maidenhead , dessen Besitzer Chic Murphy war, wo sie von Heart Management subventioniert wurden und jedes Mitglied Arbeitslosenunterstützung beanspruchte.